Deutsch im Dialog

Zertifiziertes Sprach- und Aussprachetraining – Deutsch als Fremdsprache

Deutsch im Dialog

Tel. +49 (0) 177 70 72 73 4

Deutsch lernen – ganz individuell​

Mein vielfältiges Angebot richtet sich insbesondere an Diplomaten, internationale Fach- und Führungskräfte, Akademiker und Studenten:

 

  • maßgeschneiderter Unterricht one-to-one für Einzelpersonen oder für kleine Gruppen (bis 6 Personen)
  • auf den Stufen A1 – C2 des Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen
  • persönlich in Berlin und Potsdam sowie online via Zoom oder Skype

Mit meiner langjährigen Erfahrung und Expertise stehe ich Ihnen zur Seite, die Herausforderungen beim Deutsch lernen zu meistern – egal, ob Sie Deutsch für den Beruf, das Studium oder Ihren Alltag in Deutschland benötigen.  

Ihre Vorteile:

  • maximale Flexibilität bei der Terminen (7:00 – 21:00 Uhr, 7 Tage/Woche )
  • im Vordergrund: Ihre Lernziele und Ihr Lerntempo
  • effizienter Unterricht durch bedarfsgerechtes Lern- und Übungsmaterial
  • individuelle Beratung zu Lernstrategien
  • optimale Prüfungsvorbereitung auf alle Zertifikate des Goethe-Insituts, telc-Prüfungen sowie TestDaF
  • Konversation über Themen aus Kultur, Wissenschaft, Politik, Geschichte und vieles mehr mit mir als zuverlässiger Gesprächspartnerin

Sie bestimmen Inhalt, Ort und zeitlichen Rahmen. Start und Dauer sind flexibel.
Zum Beispiel: 2 oder 4 Unterrichtsstunden ein oder zwei Mal pro Woche oder
Intensivtraining für schnelles Lerntempo mit 4 bis 6 Unterrichtsstunden täglich.

Sprechen Sie mich an, wir finden eine individuelle Lösung.
Marie Luise Kretschmer
Tel. +49 (0) 177 70 72 73 4
E-Mail: info@deutsch-im-dialog.eu

Meine Specials

Als Diplomat oder Botschaftsangehöriger einer ausländischen Vertretung in Berlin profitieren Sie von einem individuellen Sprach- und Kulturtraining, das Ihnen hilft, schnell und effektiv die richtigen Worte zu finden. Wir können uns auf die für Sie relevanten Themenbereiche Politik & Wirtschaft, deutsche Geschichte & Landeskunde, Presse- & Medienlandschaft konzentrieren. Ich berate und unterstütze Sie beim Verfassen von Ansprachen oder Reden und gebe Tipps, wie Sie den richtigen Ton treffen. Klare und lebendige Aussprache sind wichtige Bestandteile des Trainings. Ich helfe Ihnen, sich in Berlin schnell heimisch zu fühlen – gebe Empfehlungen, sei es für Restaurants, Wochenmärkte oder Buchhandlungen – fragen Sie mich!

 

Vertrauen Sie auf meine langjährige Erfahrung und nutzen Sie die Möglichkeit kurzfristiger Terminvereinbarungen. Absolute Vertraulichkeit ist selbstverständlich. Gerne nenne ich Ihnen Referenzen.

Als Chemikerin liegen mir die Naturwissenschaften besonders am Herzen: Ich unterrichte Studien- und Wissenschaftssprache im Bereich MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie.

Studium und Forschung stellen besondere sprachliche Anforderungen an Präzision und Klarheit in der Sprache. Hier unterstütze ich Sie.

Seit 2017 bereite ich an der Technischen Universität Berlin im Internationalen Studienkolleg in MINT-Sprachkursen Geflüchtete auf ein MINT-Studium vor.

Durch eine klare und verständliche Aussprache gewinnen Sie Sicherheit in Ihrer beruflichen und alltäglichen Kommunikation und zeigen Kompetenz. Weil die Aussprache etwas ganz Persönliches ist, bietet ein one-to-one-Training die beste Möglichkeit, an Verständlichkeit und flüssigem Sprechen zu arbeiten.

 

Grundlegend ist die Artikulation, also die Bildung von Lauten. Sie lernen, wie die Laute gebildet werden und trainieren gezielt die dafür nötigen Muskeln. / Artikulation ist Sport!

 

Ebenso notwendig ist die richtige Intonation, also die Satzmelodie. Sie erfahren, wie wichtig die Betonungen von Wort- und Satzakzenten sind, damit man Sie gut versteht. / Intonation ist Musik!

Spazieren gehen und dabei Deutsch lernen?

Bewegung beim Lernen hat einen positiven Effekt auf das Memorieren!

Das bestätigen praxisrelevante Erkenntnisse aus Hirnforschung und Fremdsprachendidaktik.

Gemeinsam üben bei Walk & Talk. Wir verabreden uns im Freien an Orten, die für Sie spannend oder entspannend sind. Berlin und Potsdam bieten dafür viele faszinierende Strecken durch Wälder, Parks oder sogar historische Friedhöfe. Sie bestimmen das Tempo!

Nehmen Sie ein „Sprachbad“ und tauchen Sie völlig ein in die deutsche Sprache: von morgens bis abends Deutsch sprechen und dabei beiläufig lernen – das ist eine große Herausforderung, aber sehr effektiv.

 

Sie sprechen, hören und denken den ganzen Tag Deutsch. Nach einem gemeinsamen Frühstück begleite ich Sie durch den Tag: Klassische Unterrichtseinheiten wechseln sich ab mit authentischen Situationen, die vielfältige Sprechanlässe liefern – unterwegs in der Stadt, im Museum, bei Unternehmen oder im Restaurant. Beim gemeinsamen Abendessen blicken wir auf den Tag zurück, fassen Erlebtes zusammen und strukturieren den neuen Wortschatz.

 

Durch intensiven Kontakt mit Deutschen in Situationen, in denen Sie die Sprache wirklich brauchen, lernen Sie anschaulich und intuitiv. Wir sprechen auf Deutsch, nicht nur über Deutsch. Und gleichzeitig bekommen Sie direkte Einblicke in Umgangsformen und Kultur.

Das Tagesprogramm stimme ich mit Ihnen nach Ihren persönlichen Interessen oder beruflichen Bedürfnissen ab.

Fehlen Ihnen im Alltag Zeit und Ruhe zum Lernen? Dann bietet ein Wochenend-Spezialkurs die Möglichkeit, sich ganz darauf zu konzentrieren und in kurzer Zeit Fortschritte zu erzielen. Zeitlichen Umfang und Inhalt bestimmen Sie: Wir klären z.B. Fragen zur Grammatik, konzentrieren uns auf bestimmte Fertigkeiten wie Schreiben / berufliche Korrespondenz oder Leseverstehen auf Basis von Texten Ihrer Wahl. Wir widmen uns dem Aussprachetraining oder Ihrem Wunschthema mit zugehörigem Wortschatz, lesen Presseartikel dazu oder diskutieren darüber.

Möchten Sie UNESCO-Welterbestätten besuchen? Historisch wichtige Plätze und Erinnerungsorte in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt oder Thüringen kennenlernen? Industriedenkmäler? Die Liebermann-Villa am Wannsee? Den Bundestag oder die Filmstudios in Babelsberg? Berliner Wochenmärkte erkunden? Das Einstein-Haus in Caputh? Das BMW-Werk in Berlin-Spandau? Auf den Spuren von Marlene Dietrich oder Joseph Roth durch das Berlin der 20iger Jahre?

Ich mache Ihnen Vorschläge und begleite Sie. Vor Ort haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen, authentische Texte zu lesen und ins Gespräch zu kommen. Zusammen bereiten wir die Exkursionen vor, in der Nachbereitung vertiefen wir den neuen Wortschatz oder untersuchen grammatische Strukturen.

Beispiele für Exkursionen (ein- oder zweitägig):
Gartenreich Dessau-Wörlitz, Bauhausstadt Dessau, Lutherstadt Wittenberg, Lichtstadt Jena, auf den Spuren von Fürst Pückler in Branitz oder Bad Muskau, Industriekulturstadt Chemnitz, Eisenhüttenstadt und Kloster Neuzelle, Schillerhaus in Rudolstadt, Hansestädte Quedlinburg / Magdeburg / Stendal / Havelberg, auf Fontanes Spuren in der Mark Brandenburg und vieles mehr.

de_DEDE